Im Unterricht

Unser kleiner Beitrag für ein besseres Müggelheim

Wir, die Klasse 5b der Müggelheimer Grundschule, haben uns am 27.08.2019 auf den Weg gemacht in den Müggelheimer Wald. Jede Gruppe bestand aus 4 Kindern und jede Gruppe hatte drei Säcke, Handschuhe und Müllzangen zum Müllsammeln dabei. In den Säcken haben wir gleich den Müll getrennt in Gelber Sack, Restmüll und Papiermüll. Innerhalb einer Stunde und 30 Minuten hatten wir bereits 6 Säcke voll gesammelt! Es gab nebenbei auch noch besondere Funde: zum Beispiel alte Schuhe, viele Einkaufstüten, einen echten Schädel (vermutlich von einem Fuchs) und sogar eine alte gebrauchte Spritze mit vertrocknetem Blut! Die Spritze haben wir natürlich nicht angefasst, unsere Lehrerin hatte uns schon vorher gesagt, dass wir die nicht anfassen dürfen. Liebe Kinder: Fasst niemals eine gebrauchte Spritze an!! Da kann man sich schlimme Krankheiten einfangen. Der Tierschädel wird nun im NAWI Unterricht genutzt. Wir als Klasse fanden es echt krass wieviel Müll im Wald liegt und trotz großer Hitze (33 Grad) haben wir es mit dem Sammeln durchgezogen für eine bessere Zukunft und ein sauberes Müggelheim. Wir hoffen, dass Sie nach diesem Bericht mehr für die Umwelt kämpfen und weniger Müll machen, den Müll nicht in den Wald werfen und auch richtig trennen, denn wir kämpfen sonst allein für eine bessere Zukunft und ein sauberes Müggelheim! Wir haben uns informiert wie der Müll getrennt wird: In den gelben Sack kommen Leichtverpackungen also aus Kunststoff, Aluminium, Weißblech und Verbundmaterialien wie Getränkekartons, alles wo ein grüner Punkt drauf ist. In den Restmüll kommen zum Beispiel Zigaretten, Windeln, Feuerzeuge, Tampons. In den Papiermüll kommen Papier, Pappe, Karton, Briefumschläge und Hochglanzmagazine. In den Biomüll kommen Küchenpapier, Kaffeepads (ohne Plastik), Haare, Grünabfälle.

Die Klasse 5b der Müggelheimer GS (verfasst von Hanny, Mariella, Tomke und Valentina)

Im letzten Schuljahr fertigten die SchülerInnen im Nawi Unterricht Lapbooks an- eine Präsentationsform individueller Lernergebnisse zu einem Sachthema. Hier einige Beispiele: